Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

€5 korting

Speciaal voor jou! Krijg €5 korting op je eerste bestelling bij ons door je aan te melden voor onze nieuwsbrief!

Artikel: BIBS entwöhnt schlecht?

BIBS speen slecht? - May Mays

BIBS entwöhnt schlecht?

Wie wirken sich Schnuller auf die Zähne Ihres Babys aus?

BIBS erhält viele Fragen zum Einfluss von Schnullern auf die Zähne und möchte diese Fragen natürlich so sachlich und ehrlich wie möglich beantworten. Deshalb stehen sie in ständigem Kontakt mit Zahnärzten, um über die neuesten Forschungsergebnisse und Studien zu diesem Thema auf dem Laufenden zu bleiben.

Studien haben gezeigt, dass runde Schnuller nicht schlechter für die Zähne sind als kieferorthopädische Schnuller. Alle Schnuller – unabhängig von der Form der Brustwarze – ergeben „Schnullerzähne“, es ist jedoch wichtig klarzustellen, dass „Schnullerzähne“ nicht gefährlich sind. Es kommt darauf an, wie intensiv und wie lange Ihr Kind den Schnuller nutzt.

Wenn wir unserem Neugeborenen normalerweise einen Schnuller geben, denken wir nicht an seine Zähne. Stattdessen möchten wir uns um unser Baby kümmern, es beruhigen und für seine Sicherheit sorgen.

Gewohnheiten beim Schnullergebrauch

Babys haben von Geburt an einen natürlichen Saugreflex und das Kind wird versuchen, dieses Bedürfnis mit einem Schnuller, der Mutterbrust, dem Daumen oder etwas anderem zu befriedigen. Aus zahnmedizinischer Sicht ist es besser, einen Schnuller zu verwenden, um zu verhindern, dass das Baby am Daumen lutscht.

„Einer der Vorteile von Schnullern besteht darin, dass sie verhindern, dass das Baby am Daumen lutscht. Was Zähne und Kiefer betrifft, ist der Schnuller vorzuziehen. Es fällt dem Baby sehr schwer, mit dem Daumendrücken aufzuhören, während ein Schnuller dem Baby viel leichter weggenommen werden kann.“

– Nina Nissen Falbert, Zahnärztin

Ein weiterer Vorteil von Schnullern (aus zahnmedizinischer Sicht) besteht darin, dass die Verwendung von Schnullern der Mundatmung entgegenwirkt.

„Mundatmung bedeutet, dass man Tag und Nacht oft mit dem Mund und nicht mit der Nase atmet. Besser ist es, durch die Nase zu atmen, denn das schont die Schleimhäute, erhöht die Sauerstoffaufnahme, beugt Karies vor und beugt einer veränderten Kieferstellung durch die Ruhestellung der Zunge vor.“

– Carina Løvstad, Dentalhygienikerin

WIRKUNGEN DES SCHNULLERS

„Es gibt viele verschiedene Schnuller auf dem Markt. Bei den Zähnen spielt es jedoch keine Rolle, welchen Schnuller Ihr Baby verwendet, da sich die Zähne unabhängig von der Fehlstellung normalerweise von selbst ausrichten, wenn die Empfehlungen befolgt werden und das Kind etwa mit 3 Jahren aufhört, ihn zu benutzen des Schnullers.“

– Nina Nissen Falbert, Zahnärztin

Es gibt keine Studien, die bestätigen, dass ein Schnullertyp weniger Probleme mit der Zahnstellung verursacht als der andere Schnullertyp. Verschiedene Saugerformen wirken sich unterschiedlich auf die Zähne aus, aber kein Sauger ist besser als der andere. Ein Ratschlag ist, einen Schnuller mit Ventil zu wählen, denn das Ventil sorgt dafür, dass die Luft aus dem Sauger gedrückt wird, wenn das Baby daran saugt. Dadurch passt sich der Sauger auf natürliche Weise dem Mund, der Zunge und dem Gaumen des Babys an.

Hören Sie rechtzeitig auf, den Sauger zu verwenden

Während Ihr Baby wächst und sich entwickelt, ist es wichtig, die Auswirkungen von Zähnen und Zahnfleisch zu berücksichtigen.

„Viele Studien haben gezeigt, dass sich die Zähne im Allgemeinen ohne Behandlung im späteren Leben normalisieren, wenn Ihr Kind vor dem dritten Lebensjahr aufhört, einen Schnuller zu benutzen.“
– Nina Nissen Falbert, Zahnärztin

Wie bei allem ist es wichtig, Ihr Baby in kleinen, schrittweisen Schritten an das Leben ohne Schnuller zu gewöhnen und ihm gleichzeitig den nötigen Komfort in der Kleinkindphase zu bieten, wenn er es braucht. Wenn es nicht möglich ist, Ihr Baby vor dem dritten Lebensjahr davon abzuhalten, den Schnuller zu benutzen, versuchen Sie, es so wenig wie möglich vom Schnuller Gebrauch zu machen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass alle Kinder unterschiedlich sind und eine längere Verwendung des Schnullers die Ausrichtung der Zähne beeinflusst. Es hängt davon ab, wie oft, wie lange und in welcher Intensität sie es verwenden. Sie kennen Ihr Kind am besten und befolgen im Zweifelsfall die Ratschläge des Zahnarztes.

Hier sind einige Studien, falls Sie selbst mehr zu diesem Thema lesen möchten 🙂

FAQ / Häufig gestellte Fragen

1. Beeinträchtigen Schnuller die bleibenden Zähne?
Wenn Ihr Kind vor dem dritten Lebensjahr (also vor dem Durchbruch der bleibenden Zähne) aufhört, den Schnuller zu benutzen, normalisiert sich die Stellung der Milchzähne im Allgemeinen und die bleibenden Zähne werden nicht beeinträchtigt.

2. Beeinflusst die Form des Schnullers die Gaumen- und Mundentwicklung?
Die längere Verwendung eines Schnullers (nach dem dritten Lebensjahr) kann zu Ausrichtungsproblemen sowohl der Milchzähne als auch der bleibenden Zähne und des Kiefers führen. Dies kann die Kau- oder Beißfähigkeit des Kindes beeinträchtigen und sich auf das Kiefergelenk und das Aussehen des Kindes auswirken.

Hinweis: Dies geschieht nach längerem Gebrauch eines Schnullers. Wenn Ihr Kind vor dem dritten Lebensjahr (also vor dem Durchbruch der bleibenden Zähne) aufhört, den Schnuller zu benutzen, normalisiert sich die Stellung der Milchzähne im Allgemeinen und die bleibenden Zähne werden nicht beeinträchtigt.

3. Wann sollten Sie aufhören, einen Schnuller zu benutzen?
Viele Studien haben gezeigt, dass sich die Position der Milchzähne im Allgemeinen normalisiert und die bleibenden Zähne nicht beeinträchtigt werden, wenn Ihr Kind vor dem dritten Lebensjahr aufhört, den Schnuller zu benutzen.

4. Welche Schnullerform (rund, flach oder anatomisch) passt am besten zu den Zähnen?
Ein Schnullertyp verursacht weniger Probleme mit der Ausrichtung der Zähne als der andere Schnullertyp. Verschiedene Saugerformen wirken sich unterschiedlich auf die Zähne aus, aber kein Sauger ist besser als der andere. Wenn das Kind im Alter von 3 Jahren aufhört, den Schnuller zu benutzen, bewegen sich die Milchzähne oft von selbst in die richtige Position und die bleibenden Zähne werden nicht beeinträchtigt.

5. Kann die langfristige Verwendung eines Schnullers später im Leben einen Überbiss, einen Kreuzbiss oder einen offenen Biss verursachen?
Ja, die längere Verwendung eines Schnullers kann später im Leben zu Problemen mit der Ausrichtung der Zähne und des Kiefers führen. Dies gilt jedoch für den Langzeitgebrauch. Wenn Ihr Kind vor dem dritten Lebensjahr (bevor die bleibenden Zähne durchbrechen) aufhört, den Schnuller zu benutzen, normalisiert sich die Stellung der Milchzähne im Allgemeinen und die bleibenden Zähne werden nicht beeinträchtigt.

6. Kann ein Schnuller von Zahnärzten kieferorthopädisch zugelassen werden?
Wenn „ von Zahnärzten zugelassene Kieferorthopädie “ bedeutet, dass ein Zahnarzt bestätigt hat, dass ein Schnuller die Zähne nicht beeinträchtigt, dann nein! Verschiedene Schnuller haben eine unterschiedliche Wirkung auf die Zähne. Am wichtigsten ist jedoch, wie lange das Kind den Schnuller benutzt. Wenn Ihr Kind vor dem dritten Lebensjahr (bevor die bleibenden Zähne durchbrechen) aufhört, den Schnuller zu benutzen, normalisiert sich die Stellung der Milchzähne im Allgemeinen und die bleibenden Zähne werden nicht beeinträchtigt.

7. Kann es aufgrund von Bakterien schädlich für die Zähne von Kindern sein, wenn sie ihren Schnuller mit anderen Kindern teilen?
Nein, es ist nicht schädlich für die Zähne, einen Schnuller zu teilen, wenn es um Bakterien geht. Aber im Hinblick auf Krankheiten wie Erkältungen oder andere ansteckende Kinderkrankheiten ist es sinnvoll, den Schnuller privat zu behalten und nicht mit anderen zu teilen.

8. Schädigt BIBS Color Größe 3 die Zähne stärker als Größe 1?
Es ist nicht gefährlich, einem Neugeborenen die Größe 3 zu geben. Allerdings bevorzugen die meisten Neugeborenen eine kleinere Größe. Alle BIBS-Schnuller, unabhängig von ihrer Größe, können ab der Geburt verwendet werden. Aber natürlich übt ein größerer Schnuller mehr Druck auf die Zähne aus als ein kleinerer Schnuller. Beachten Sie jedoch, dass sich die Position der Milchzähne im Allgemeinen normalisiert und die bleibenden Zähne nicht beeinträchtigt werden, wenn Ihr Baby vor dem dritten Lebensjahr (d. h. bevor die bleibenden Zähne durchbrechen) aufhört, den Schnuller zu verwenden.

Read more

Little Dutch pop: zacht, vriendelijk en vol met speelplezier - May Mays

Kleine holländische Puppe: weich, freundlich und voller Spaß

Warum eine Little Dutch-Puppe so beliebt ist Ihrem Kind beim Entdecken und Spielen zuzusehen, ist das Schönste, was es gibt. Jedes Alter hat etwas Besonderes, von dem Moment, in dem Ihr Kind d...

Weiterlesen
Ontwikkeling dreumes: wat te verwachten - May Mays

Ontwikkeling dreumes: wat te verwachten

De ontwikkeling van je dreumes: wat mag je verwachten? Begrijp je soms je kleine dreumes niet en vraag jij je af wat er in zijn of haar koppie omgaat? Maak je geen zorgen, je bent niet de enige! De...

Weiterlesen